Es gibt groß. Es gibt größer. Und es gibt Mega-Planen (Blow-Ups). Was für einigen Jahren noch undenkbar war, ist inzwischen eine eindrucksvolle Möglichkeit geworden, effizient Werbung zu machen. Mega-Planen erfreuen sich großer Beliebtheit. Verwundern kann das kaum, denn wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihre Werbung auch wirklich gesehen wird, dann sollten Sie auf diese Werbemittel setzen. Uneingeschränkt können Sie große Werbeplanen jedoch nicht verwenden. Auf ein paar Faktoren sollten Sie Rücksicht nehmen.

Werbeplane

Mega-Planen überall in unseren Städten

Wenn Sie Werbung mit Mega-Planen machen wollen, dann müssen Sie darauf achten, dass Sie den richtigen Standort dafür wählen. Dabei sollte es sich um einen Platz handeln, der ausreichend Platz für eine gute Sicht auf Ihre Werbung bietet. Mit anderen Worten: der Platz, an dem Sie Ihre Gerüstplanen nutzen, sollte an sich auch schon recht groß sein. Üblicherweise werden Mega-Planen daher vornehmlich in Großstädten benutzt.

Wann sind Mega-Planen eigentlich sinnvoll?

Man kann die Faustregel aufstellen, dass man für diese Form der Werbung am besten Großstädte ab 500.000 Einwohner nutzt. Doch je nach Lage des genauen Standortes kommen unter Umständen auch Städte ab 250.000 Einwohner infrage. Wenn Sie in einer Kleinstadt leben oder gar einem größeren Dorf, sollten Sie nach Möglichkeit auf die Werbung mit Spanntransparenten  verzichten. Die Relationen müssen in gewisser Weise stimmen, sodass Ihr Werbebanner im Riesenformat im schlimmsten Fall deplatziert und aufdringlich wirkt.

Gerüstplane

Mega-Planen werden gesehen: sicher!

Wenn Sie sich mit Werbung schon einmal beschäftigt haben, wissen Sie, was das Schlimmste ist, was passieren kann. Ihre Werbung kommt nicht gut an. So manch Werbekampagne ist schon erbarmungslos in die Hose gegangen, weil die Kunden sich einfach geweigert haben, so zu reagieren, wie man es vorher geplant hatte. Nun kann selbst negative Aufmerksamkeit immer noch einen positiven Effekt haben. In der Regel trifft das aber nur auf Werbung zu, die ganz bewusst auf den negativen Effekt gesetzt hat. Kommt Ihre Werbung schlecht an, ist das auch schlecht fürs Geschäft. Aber es gibt etwas, das fast noch schlimmer ist. Wenn Ihre Werbung überhaupt nicht gesehen oder wahrgenommen wird, ist das die Höchststrafe.

Mit dieser Gefahr müssen Sie leben, besonders wenn Sie mit unterschiedlichen Medien experimentieren oder unsicher bei der Standortwahl sind. Wenn Sie sich aber für Mega-Planen (Blow-Ups) entscheiden, können Sie sich auf einen Punkt verlassen. Ihr Werbung wird gesehen, ganz sicher. Bereits mit relativ kleinen Werbeplanen können Sie davon ausgehen, dass man Sie wahrnimmt. Wenn Sie am ganz großen Rad drehen wollen, können Sie aber auch Mega-Planen (Blow-Ups) mit einer Fläche von 4.000 qm buchen. Sie haben richtig gelesen: viertausend Quadratmeter.

Gerüstplanen Beispiel

Potential durch Mega-Planen (Blow-Ups)

Die Frage liegt nahe, wo man mit Werbeplanen denn faktisch eigentlich Werbung machen kann. Die Antwort liegt ebenso nahe, sie lautet: Das kommt darauf an. Allein in Deutschland stehen schon mehr als 250 Flächen zur Verfügung, die Sie für Ihre Mega-Planen (Blow-Ups) nutzen können. Wenn Sie einen Blick über die innerdeutschen Grenzen hinaus werfen, kommen Sie europaweit auf deutlich mehr als 500 Flächen, die Sie nutzen könnten.

Eine weitere Frage liegt nahe. Wie viel Menschen kann man den mit Mega-Planen (Blow-Ups) eigentlich erreichen. Und auch hier kommt die Antwort sofort: Das kommt darauf an. Sicherlich werden Sie in einer Großstadt mehr Kontakte erzielen können, als in einer etwas Kleineren. Und in jedem Fall bieten Flughäfen oder große Bahnhöfe enorme Möglichkeiten, viele Kontakte mit Ihren Gerüstplanen zustande kommen zu lassen. Es liegt auf der Hand, dass Sie sich etwas konkretere Zahlen wünschen. Doch es ist ausgesprochen schwierig, Ihnen diese genauen Zahlen zu liefern.

Wenn man es auch hier mit einer Faustregel versuchen möchte, kann man sagen, dass es durch den Einsatz von Mega-Planen leicht möglich ist, 20.000 Menschen zu erreichen. Unter den besten Voraussetzungen ist es aber auch realisierbar, bis zu 500.000 Menschen mit Ihren Werbeplanen erreichen. Selbstverständlich sind das die Zahlen für nur einen Tag.