Werbeplanen: Klassisch und modern gleichermaßen

Nur wenige Werbemittel haben schon so viele Jahre auf dem Buckel wie Werbeplanen. Letztlich zogen schon die Siedler von Nordamerika durch das Land und benutzen dazu Planen. Häufig war die Zielgruppe zwar suboptimal, denn angreifende Feinde waren nicht gerade das, was man sich am meisten wünschte. Und Werbebotschaften prangten selbstredend auch noch nicht auf den Planen. Dennoch: man kann sie als Vorläufer der heutigen Werbeplanen bezeichnen.

Werbeplane

Lkw statt Planwagen

Nützlich waren Planen also schon immer. Doch heute haben sich die Einsatzmöglichkeiten natürlich vervielfacht. Das liegt nicht nur an der modernen Welt mit all ihren Errungenschaften, sondern auch an hochwertigen Materialien und hervorragenden Drucktechniken. Kaum ein Brummi fährt beispielsweise heute noch ohne Werbeplanen durch die Gegend. Das ist mehr als naheliegend, denn statt eine kahle Plane zu verwenden, die zwar ihren Zweck erfüllt, ansonsten aber doch unansehnlich ist, kann man auch bedruckte Werbeplanen für die Straße benutzen und so Farbe und Aussagekraft ins Spiel bringen. Einer der großen Vorteile liegt natürlich in der Mobilität von Werbeplanen, die an Lastwagen angebracht werden. Es lässt sich eine große Zielgruppe erreichen, die – das ist die Krönung dieser Art von Werbung – häufig wechselt, weil der Ort der Werbung nicht festgelegt ist.

Messe WerbeplaneWerbeplanen auf Messen

Messen gehören nach wie vor zu den beliebtesten Mitteln, sich und sein Geschäft vorzustellen. Das Thema Messestand ist eines für sich, das einen extra Artikel verdient. Aber auch Werbeplanen haben ihren Platz auf Messen. Sie sind auffällig, lassen sich einfach positionieren und – ganz wichtig! – sind leicht zu transportieren. Schließlich lassen sich Planen einfach zusammenrollen oder -legen und nehmen in diesem Zustand kaum Platz weg. Gerade wer viel auf Messen unterwegs ist, wird die zahlreichen Vorteile der Werbeplanen zu schätzen wissen.

Sportliche Werbeplanen

Werbeplanen auf SportveranstaltungenDie Übertragung von Sportveranstaltungen gehört heute zu einer absoluten Selbstverständlichkeit. Ob es sich dabei um Fußballspiele, Turniere, die Olympiade oder Europa- oder Weltmeisterschaften handelt, ob Winterspiele übertragen werden oder Formel-1-Rennen – immer spielt Werbung dabei eine große Rolle. Die Art und Weise der Werbung hat unzählige Varianten erreicht, oft wird auf umfangreiche und komplexe Technik zurückgegriffen. Trotzdem konnte kein noch so fortschrittliches Werbemittel die Wirkung von Werbeplanen verdrängen.

Das liegt im Übrigen nicht nur daran, dass Planenwerbung besonders preisgünstig ist, sondern auch an der Optik moderner Werbeplanen. Längst vergangen sind die Zeiten, als Planen mit ihrer Schlichtheit dafür sorgten, eher zum Mittelmaß zu gehören. Heute sind Werbeplanen leuchtende und schillernde Beispiele dafür, wie sich mit wenig Aufwand professionelle Werbung realisieren lässt. Nicht nur die Sportler im Fernsehen sind also dynamisch und kraftvoll. Werbeplanen sind es auch.

Werbeplanen in Übergröße

Battle-BannerWas früher noch undenkbar war, ist längst alltäglich geworden. Doch trotzdem haben besonders große Werbeplanen einen ganz besonderen Hauch. Sie überzeugen tatsächlich durch ihre Größe und faszinieren durch aufwändig gestaltete Motive, die die Zuschauer fesseln. Es gehört jedoch ausreichende Vorbereitung und Hilfe von Profis dazu, wenn man mit überdimensionierten Werbeplanen werben will. Die sogenannten Riesen-Poster sind nämlich anfällig für Witterungseinflüsse, ganz besonders für Wind.

Selbst eine Lkw-Plane muss gut am Fahrzeug befestigt werden, um nicht Gefahr zu laufen, sich von der Befestigung zu lösen, wenn starker Wind weht. Ungleich höher sind die Belastungen, denen Riesen-Poster ausgesetzt sind. Die Lösung ist in diesem Fall die Struktur der Werbeplanen. Sie bestehen nicht aus einer geschlossenen Fläche, sondern sind mit zahlreichen kleinen Löchern versehen. Für den Betrachter wirkt sich diese Beschaffenheit nicht aus, er sieht die Motive – zumindest wenn er einen gewissen räumlichen Abstand zur Plane hat – klar und deutlich.

Allerdings bietet eine Lochstruktur der Werbeplane dem Wind kaum noch Angriffsfläche, womit die größte Gefahr der Riesen-Poster gebannt ist. Zusätzlich ist es wichtig, mit hochwertigen und stabilen Befestigungen zu arbeiten. Hier gibt es viele Lösungen, die zu einem Größtmaß an Sicherheit beitragen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.